top of page

Weingut Fuchs und Hase ist ein gemeinsames Weingut von Alwin & Stefanie Jurtschitsch und Martin & Anna Arndorfer und widmet sich ausschließlich PET NATs. Dies steht im französischen für petillant/prickelnd und naturel/natürlich. Bei den einzelnen Volumes haben die Trauben an der Maische angegoren und wurden während der ersten Gärung direkt in die Flaschen gefüllt. Die natürliche Kohlensäure wurde dadurch im Wein gebunden. Spontan vergoren, ohne Zusätze, unfiltriert - der pure und natürliche Ausdruck der Traube und des Handwerks.

IMG_5082.jpg

Rosé

der Animierende 

Zweigelt wurde nach kurzer Maischestandzeit als Rosé gepresst, dem gärenden Saft wurden gequetschte Cabernet Sauvignon Trauben beigegeben.

Vol.1

der Erfrischende

 

Müller Thurgau und Grüner Veltliner wurden mit der Rispe gemeinsam gepresst und ein paar Prozent gequetschte Trauben von Sauvignon Blanc wurden innerhalb der ersten Tage der Gärung hinzugefügt, um mehr Frucht und Struktur zu erhalten. 

IMG_5077.jpg
IMG_5073.jpg

Vol.2

der Fruchtige

Grüner Veltliner und Gelber Muskateller wurden gemeinsam gepresst, am Beginn der Gärung wurden weitere ein paar Prozent gequetschte Trauben vom Muskateller für einige Tage hinzugefügt, um mehr Frucht und Komplexität zu erhalten.

Vol.3

der Saftige

Welschriesling wurde als ganze Traube gepresst und gequetschten Rieslingtrauben waren einige Tage lang im gärenden Welschriesling-Saft, um mehr Frucht und Komplexität zu erhalten.

IMG_5054.jpg
IMG_5066.jpg

Vol.4

 der Charakterstarke

Gequetschte Müller Thurgau und Grüner Veltliner  Trauben durften auf der Maische mit den Stielen gären. Danach wurde der Seih- und Pressmost separiert und zum Großteil nur Seihmost verwendet. 

bottom of page